Hochzeitsfotografie in fremden Gefilden

Welcher Hochzeitsfotograf in Zürich wünscht sich nicht, auf eine tropische Insel zu reisen, um dort den schönsten Tag eines verliebten Paares mit Bildern festzuhalten? Als Hochzeitsfotograf in Zürich kennt man so einige schöne Hochzeitslocations, wobei eine Trauung auf einer tropischen Insel, wie die Seychellen oder Malediven, wohl ein absolutes Highlight ist. Neben der Tatsache, dass ein Paar sich die ewige Treue schwört, sind es vor allem die bezaubernden Bilder, die diese Hochzeit unvergessen machen. Traumhafte Strände, gigantische Palmen, türkisblaues Meer – bessere Fotomotive gibt es fast gar nicht. Zunächst ist es wichtig, sich gemeinsam mit dem Hochzeitspaar über den gesamten Ablauf der Zeremonie und die gewünschten Fotos auszutauschen. Hier steht nämlich der Wunsch des Kunden klar im Vordergrund. Was genau soll festgehalten werden? Welche Art von Fotos wünscht sich das Paar und inwieweit soll der Fotograf seine Ideen und sein Know-How einfließen lassen? Eine Hochzeit an sich ist bereits ein sehr aufregendes und einschneidendes Erlebnis zweier Menschen, daher wird ein Fotograf während des gesamten Festaktes nur wenig Anweisungen geben, denn die natürliche Freude und das Glück sollen perfekt eingefangen werden.

Gekonnte Hochzeitsbilder auch in den Ferien

Gekonnte Hochzeitsbilder auch in den Ferien

Das Brautpaar steht an diesem besonderen Tag klar im Fokus, was bei einer so schönen Kulisse oftmals schwer fällt. Ein Hochzeitsfotograf muss versuchen das Ehepaar und Hintergrund in Einklang zu bringen. Dies erreicht er mit dem Spielen von Licht, aber auch mit dem Schießen von Fotos aus ungewohnten Blickwinkeln. Eine gewisse Zeitlosigkeit wird mit schwarz-weiß-Fotos erreicht, die bei Hochzeiten sehr beliebt sind. Doch auch farbige Bilder haben einen großen Reiz, denn sie bringen die Schönheit der farbenprächtigen Insel mit dem strahlend blauen Meer so richtig zur Geltung. Das verliebte Paar auf einem kleinen Peer oder Holzsteg ist ein sehr schönes und aussagekräftiges Motiv für Hochzeiten. Der Steg symbolisiert den gemeinsamen Weg der Braut und des Bräutigams und das darunterliegende Wasser mit seiner endlosen Weite drückt die kommenden stürmischen, aber auch ruhigen Zeiten aus, die man miteinander gehen wird. Auch ein Schnappschuss unter der Palme darf natürlich nicht fehlen. Wenn man schon auf einer Insel heiratet, so sollte ein Kuss unter der Palme auf einem Bild festgehalten werden. Das herrlich blaue Wasser fängt auf den Fotos die paradiesische Stimmung so richtig ein. Ein Hochzeitsfotograf ist in keinem Fall durch einen Hobbyfotografen oder gar einen Selfie Stick zu ersetzen. Denn dieser kann die wirklich schönen Farben richtig einfangen, um so die romantische Urlaubsstimmung beim Anschauen der Bilder immer wieder aufs Neue zu wecken.

Kopenhagens Sehenswürdigkeiten

Eine bekannte Sehenswürdigkeit Kopenhagens ist die kleine Meerjungfrau, deren Märchen Hans Christian Andersen erzählt. Beliebt ist der unweit vom Hauptbahnhof befindliche Freizeitpark Tivoli. Der Andersen Boulevard grenzt den Park ein. Hier befindet sich das im Renaissancestil erbaute Rathaus. Es besitzt einige Skulpturen und einen Rathausturm. In der Universitätsnähe liegt die Sankt-Petri-Kirche. Sie ist eine Pfarrkirche der deutschen Gemeinde in Kopenhagen. Östlich liegt die Liebfrauenkirche. Neben dem Runden befindet sich die Dreifaltigkeitskirche. Der Besucher erhält Zugang zu den dänischen Einkaufsstraßen. Es ist eine populäre Einkaufsmeile. Zwischen der Fußgängerzone und dem Inderhavn liegt das Schloss Christiansborg. Dieses Gebäude ist heute der Sitz des Parlaments. Nördlich vom Schloss befindet sich die Schlosskirche. Neben dem Schloss liegt die ehrwürdige Nationalbibliothek. Diesem Prachtgebäude schließt sich der Renaissancebau der Kopenhagener Börse an. Über einen Kanal kommt der Besucher zur Nationalbank und zur Holmens Kirke.

Viel zum entdecken: Die dänische Hauptstadt Kopenhagen

Bietet viel zum entdecken: Die dänische Hauptstadt Kopenhagen

Von der Börse gelangt der Besucher über eine kleine Brücke zum Stadtteil Christianshavn. Ein Wahrzeichen ist die barocke Erlöserkirche ist mit dem markanten Turm. Eine Sehenswürdigkeit ist der Nyhavn. Diese Straße mit den authentischen Giebelhäusern ist auch kulinarisch beliebt. Westlich liegen das königliche Theater und das Schloss Charlottenborg. Das Schloss beherbergt auch die Kunstakademie. Nordöstlich vom Kongens Nytorv befindet sich das Renaissanceschloss Rosenborg. Es ist heute ein Museum und stellt die dänischen Kronjuwelen aus. Gegenüber lädt der botanische Garten zur Besichtigung ein. Die Frederikskirche wurde dem Petersdom in Rom nachempfunden und ist eine der größten Kirchen Europas. Unweit der Kirche befindet sich das königliche Schloss Amalienborg. Es wird aus vier gegenüberliegenden Palästen gebildet. Interessant für den Besucher ist die Wachablösung der Garde. Am Nordrand der Stadt erstreckt sich das Kastell. Es ist ein Überbleibsel der alten Stadtbefestigung.

Modische Streetwear für Reisen

Viele Menschen gehen noch ein reisetaugliches T-Shirt kaufen bevor sie die Heimat für ein paar Wochen verlassen. In einem guten Streetwear Onlineshop findet sich genau die Kleidung, welche das Reiseherz begehrt. Immerhin ist gerade bei Frauen immer das gleiche Problem-“Was ziehe ich nur an?” Da ich eine Frau bin, werde ich dies natürlich aus weiblicher Sicht beschreiben. Zuerst ist wichtig zu klären, wo die Reise hingehen soll und was man dort plant. Möchte man sich Städte ansehen, sollten besonders die Schuhe bequem sein. Immerhin wird man im Urlaub viel unterwegs und in Bewegung sein. Klar denken viele modische und bequeme Schuhe sind nicht miteinander vereinbar. Doch das stimmt nicht. Ich selbst habe z.B. viele schöne Sandalen mit Keilabsatz gesehen, in denen man auch gut und gerne mehrere Stunden ohne Probleme laufen kann, auch Ballerinas wären eine modische und bequeme Variante. Die Farbe sollte sich dann nach dem restlichen Outfit richten. Auch die restliche Kleidung sollte bequem und vor allem luftig sein. Schließlich kann man sich bei Städtetouren nicht mehrmals umziehen.

Passende Kleidung für Reisen?

Passende Kleidung für Reisen?

Ich würde gerade in warmen Gefilden ein schönes T-Shirt in hellen Farben (natürlich ist hier zu beachten, dass sicher nichts gemacht werden sollte, was die Kleidung schnell schmutzig macht) und einen schwingenden kurzen Rock oder luftige Shorts bevorzugen. Dass der Rock schwingend ist ist mir deshalb wichtig, da man als Frau mehr Beinfreiheit hat und sich nicht eingeengt fühlt, sollte man ins Schwitzen kommen. Auch hier wären in warmen Urlaubsgebieten auch helle Farben für mich zu präferieren. Gerade zur Zeit sind helle Pastellfarben sehr modern. Zudem zieht Schwarz die Sonne an und würde zu mehr schwitzen führen, daher ein No-Go. Auch auf schöne luftige Sommerkleider kann Frau zugreifen (hier wäre z.B. der Vorteil, dass man insgesamt weniger Gepäck hat, da man ja mit einem Kleidungsstück schon komplett eingekleidet ist). Gerade in der heutigen Zeit ist natürlich auch Fair Trade und Bio, also das Schonen der Umwelt sehr wichtig. Viele Menschen achten darauf und es ist natürlich auch verständlich, dass synthetisch hergestellte Kleidung nicht gut für die Umwelt ist. Online gibt es einige Shops zu finden, in denen günstig modische Street Fashion für die gewünschte Reise gekauft werden kann. Somit müssen modische und umweltbewusste Menschen heutzutage keine Abstriche mehr ziehen.

Der perfekte Rucksack für Reisen

Den perfekten Rucksack für die Reise zu finden ist nicht einfach. Es gibt eine riesige Auswahl an Rucksäcken und da ist es schwierig eine Entscheidung zu treffen. Rucksäcke, welche schon Reisetaschen sind und sogar Rollen besitzen, wären gute Alternativen, wenn man keine weitere Reisetasche dabei hat und mit dem Rucksack auch regelmäßig auf Tour ist. Mir persönlich wäre es vor allem sehr wichtig, dass der Rucksack viel Stauraum besitzt und auch viele Taschen. Rollen wären auch nicht zu verachten, da man den Rucksack, sollte er zu schwer werden auch mal absetzen und schieben kann. Ansonsten muss der Rucksack danach ausgesucht werden, was man im Urlaub plant. Wie oben schon erwähnt sollte ein Rucksack, der gleichzeitig eine Reisetasche ersetzt auch wie eine Reisetasche gebaut sein.

Der ideale Begleiter für Reisen: Rucksack

Der ideale Begleiter für Reisen: Rucksack

Weitere wichtige Punkte, welche beim Rucksack für Reisen beachtet werden sollten.
Er sollte robust sein. Nicht, dass der Rucksack während der Reise kaputt geht und man vielleicht noch im Urlaubsort einen neuen Rucksack kaufen muss. Natürlich sollte der Rucksack so aufgebaut sein, dass man auf Reisen seinen Kram im Rucksack nicht ewig suchen muss, also auch leicht zu bedienen sein. Für besondere Wetterbedingungen-nämlich Regen-wäre es auch sinnvoll einen wasserdichten Rucksack zu haben. Somit braucht man sich keine Sorgen zu machen, dass die gepackten Sachen nicht nass werden. Ebenfalls wäre zu bedenken, dass auch das Gewicht des Rucksackes wichtig ist. Immerhin trägt man diesen ja sicher auch eine Weile auf den Schultern. Und demzufolge sollte der Rucksack auch bequem zu tragen sein (Die Träger sollten also ordentlich gepolstert sein).

Die beliebtesten Destinationen für Sprachaufenthalte

Wer von der Schweiz aus einen Sprachaufenthalt machen möchte, der verbrachte noch vor kurzer Zeit oft ein Austauschjahr in der Welsch Schweiz oder in Frankreich. Heute sind die frankophonen Länder weniger begehrt, vor allem weil sich der Trend zur englischen Sprache auf breiter Ebene durchgesetzt hat. Deshalb sind die englischsprachigen, europäischen Länder wie England, Irland und Schottland hoch im Kurs. Auch Spanisch wird oft und gern bei einem Austauschjahr vertieft, deshalb gehört auch Spanien zu einem beliebten Ziel. Natürlich bieten sich auch Übersee-Destinationen für Sprachaufenthalte an. So gehören die USA nach wie vor zu den beliebtesten Zielorten und auch Neuseeland und Australien bieten optimale Bedingungen für junge Menschen, welche die englische Sprache lernen möchten. Reizvoll ist die Kombination aus mehr oder weniger vertrauter europäischer Kultur, einem grossen Freizeitangebot mit Grossstädten, Stränden, Partys und einem riesigen Freizeitangebot und Naherholungsgebiete, welche zu atemberaubenden Ausflügen in eine intakte Natur einladen.

Immer noch populär: USA

Immer noch populär: USA

Dank den heutigen Kommunikationsmitteln mit Handys, Whatsapp und Skype stellt die meilenweite Entfernung zur Familie zu Hause heute ein bedeutend kleineres Hindernis dar. Mit Videotelefonie hat man sich die Liebsten innert Sekunden auf den eigenen Bildschirm geholt und kann sich über positive und negative Erfahrungen im Gastland austauschen. Und sollten einmal alle Stricke reissen, dann hat man immer noch die Möglichkeiten die Gastfamilie zu wechseln oder im schlimmsten Fall die frühzeitige Heimreise mit dem Flugzeug antreten, was aber erstaunlich selten der Fall ist. Nebst den gängigen genannten Zielländern ist heute auch China immer beliebter für Sprachaufenthalte. Denn es hat sich längst herumgesprochen, dass wer der chinesischen Sprache mächtig ist, bedeutende Vorteile auf dem internationalen Arbeitsmarkt erwarten darf. Die Grossstädte Peking und Schanghai bieten adäquate Angebote für Unterkünfte und Schulen an, wo sich europäische junge Erwachsene möglichst gut in der chinesischen Kultur integrieren können. Definitiv ein unvergessliches Abenteuer!

Traumhafte Ferien und nebenbei eine Sprache lernen?

Träumst du davon deine Ferien mit dem Erlernen einer Fremdsprache zu kombinieren? Sprachreisen sind eine der effezientesten Arten um Englisch, Spanisch, Französisch oder eine andere Sprache zu lernen. Ausserdem machen Sprachreisen auch einfach sehr viel Spass. Was gibt es schöneres als mit anderen Jugendlichen und Junggebliebenen an einem fremden Ort viel Spass zu haben und nebenbei eine Sprache zu lernen. Surfen in Hawaii oder Costa Rica, oder die Schönheiten Südfrankreichs entdecken? Wir helfen dir beim Finden des besten Angebots für deine Wünsche. Ob in der wilden Natur Neuseelands oder einer Grossstadt wie London, New York oder Hongkong, dem Angebot an Sprachreisen sind kaum Grenzen gesetzt.

Surfer

Sprachaufenthalt in Südfrankreich

Südfrankreich eignet sich hervorragend für einen Sprachaufenthalt. Traumhafte Landschaften, wunderschöne Städte und mediteranes Klima. Top-Destination sind das teilweise mondäne Nizza oder auch Marseille. Tauch ein ins französische Leben, ein Frühstück in der Sonne mit einem leckeren Croissant und einem Milchkaffee gehört genauso dazu wie ein täglicher Spaziergang am Meer entlang. Unterrichtet wird in der Regel in Kleinklassen von maximal 12 Studenten, welche sich aus der ganzen Welt in Südfrankreich treffen. Als Unterkunfte stehen dir einerseits Studentenheime zu Auswahl, auf der anderen Seite kannst du aber auch bei einer lokalen Familie wohnen. Die Unterkunft im Studentenheim ist teurer und bietet etwas mehr individuelle Freiheiten wo hingegen das Wohnen bei einer Familie einfachere soziale Integration ermöglicht und mehr Möglichkeiten zum Lernen der französischen Sprache verspricht. Informier dich jetzt über die besten Angebote für Sprachreisen nach Südfrankreich!

Suedfrankreich